Beobachtungsbericht von 21.04.2022

von René Rabl

Am späten Nachmittag / frühen Abend habe ich den Adapter von seriell zu USB eingebaut - es funktioniert. Der alte Adapter war einfach nicht mehr unterstützt worden - Hardware nutzlos geworden, wie schade! In Card du Ciel habe ich die entsprechenden Kataloge heruntergeladen. Das Aufstellen der Beobachtungslisten in Papierform ist einfach zu aufwendig, da ich v.a. neben der Nutzung von Goto auch wissen möchte, welche Helligkeit und Entfernung das beobachtete Objekt hat.

Merkur mit dem Auge und Fernglas ab 21:00 Uhr gesehen.

Sirius A mit Sucher und Teleskop synchronisiert und ebenfalls in CdC.Dazu habe ich das 31er Nagler genutzt. Der Wechsel auf 1,25 Okulare ist mit Änderung der Fokuslage eher aufwendig und wenig praktisch. Mit dem 3,5er Nagler war Sirus A z.T. in die Spektralfarben zerlegt. Obwohl dieser schon recht tief steht, war die Sicht in Ordnung. Sirius A war mittig im Okular positioniert und je nach Seeing erschien hin- und wieder klar Sirius B. Toll!! Aufgrund der Vergrößerung war Sirius B natürlich etwas weiter weg, als wie beim 10" Teleskop. Norbert hat auch Sirius B gesehen und sich ebenfalls über den deutlichen Abstand zu Sirius A  gewundert.

"Sirius B taucht immer wieder auf! Hüpft hin und her. Kleiner dunkler Punkt - toll"

Ab 22:00 Uhr habe ich die Hintergrundhelligkeit wieder mit 72 Leonis mit vH = +4,6 bestimmt. Ab 23:30 Uhr bis 01:15 Uhr war die Helligkeit noch etwas besser geworden. Der Stern 41 Leonis Minoris mit vH = +5,07 und einer Entfernung = 229 Lj diente zum Vergleich.

  • Algieba / 41 Leo / Gamma 1 Leonis
    • vH = +2,23 / +3,64
    • Entfernung = 130 Lj
    • ein herrlicher Doppelstern
    • im 9er
    • 5er "deutlich getrennt und hell stahlend", 
    • 3,5er "deutlich getrennt"

 

  • Arp 94 / NGC 3227 + NGC 3226 Spiralgalaxien in Leo
    • vH = +10,69 
    • Entfernung = 66 MLj
    • NGC 3226 = +11,40
    • Entfernung: 76 MLj
    • 9er " eindeutig miteinander verbunden, Kerne sind hell zu sehen, schön!"

 

  • NGC 3222 Spiralgalaxie in Leo
    • vH = +13,72
    • Entfernung = 270 MLj
    • 13er " ganz schwach zu sehen, richtig schwach, der Himmel ist nicht so kontrastreich wie gestern, nicht so dunkel"

 

  • NGC 3239 - Arp 263 Irreguläre Galaxie in Leo
    • vH = +11,7
    • Entfernung = 30 MLj
    • 13er " Das war jetzt nicht so ohne weiteres zu sehen!l"

 

  • Messier M99 - NGC 4254 Spiral-Galaxie in Coma Berenices (Com) 
    • vH = +9,7
    • Entfernung = 42 MLj
    • 9er "flächiger, heller Kern, zentraler Stern kann man schön sehen, im indirekten Betrachten, ein bißchen die Arme, die Rotation"

 

  • Messier M100 - NGC 4321 Balkenspiral-Galaxie in Coma Berenices (Com) 
    • vH = +11,7
    • Entfernung = 68 MLj
    • 9er " Heller Kern, runder Kern, indirekt nicht viel zu sehen"

 

  • Messier M86 - NGC 4406 linsenförmige Galaxie in Virgo (Vir) 
    • vH = +8,9
    • Entfernung = 57 MLj
    • 9er "hell, bißchen mehr Struktur als vorher, bißchen Außenstruktur, vor allem Kern schön hell"

 

  • Messier M64 - NGC 4826 Spiral-Galaxie in Coma Berenices (Com) - Black Eye Galaxy 
    • vH = +8,3
    • Entfernung = 14 MLj
    • 13er " ist recht schön, heller Kern, ovale runde Form, außen herum wirkt sehr dunkel, Begleitstern unterhalb"

 

  • Messier M53 - NGC 5024 galaktischer Kugelsternhaufen in Coma Berenices (Com) 
    • vH = +7,7
    • Entfernung = 60 kLj
    • 13er " schöner Sternhaufen, einige heller Sterne klar zu sehen, toll, eigentlich ganz groß "
    • 9er " toll, jetzt sind 7 hellere Sterne klarer zu erkennen, der Randbereich ist deutlich abgetrennt, hat fast eine Dreiecksform, sehr heller Kern"
    • 5er " jetzt abgedunkelter, einzelne Sterne sind klar und stehen deutlich da, im Kern gibt es dunklere Stellen, der Kern ist nicht mehr weiter aufzulösen"
    • 3,5er " ist schon der Hammer, die Sterne, die deutlich zu sehen, indirektes Sehen von den Strukturen im Kern ein paar dunklere und hellere Stellen, es läßt sich innen nicht ganz auflösen"

 

  • Messier M94 - NGC 4736 Spiral-Galaxie in Canes Venati (Ven) 
    • vH = +7,88
    • Entfernung = 14 MLj
    • " ganz in Zenitnähe, da werde ich mit der Leiter ganz raufkraxeln müssen, ich bin ganz oben auf der Leiter und habe einen tollen Blick nach draußen, ich habe aber keine Lust zu so später Stunden eine Kletterpartie unter der Kuppel zu machen, ich komme nicht so ohne weiteres an das Okular heran, das Objekt muss warten"

 

  • Messier NGC 4565  Spiral-Galaxie in Coma Berenices (Com) - Needle-Galaxy 
    • vH = +9,08
    • Entfernung = 39 MLj
    • 13er " liegt toll im Okular, hat interessanterweise rechts und links zwei schöne Begleitsterne, Staubband sehe ich jetzt noch nicht, Kern ist hell und deutlich"
    • 9er "etwas abgeschwächt im Licht, schöner Kontrast, kleiner Bulg, Staubband ist klar definiert, links vom Staubband ist der hellere Teil der Galaxy, füllt das Okular ganz aus"
    • 5er " jetzt noch extremer, die beiden Begleitsterne links und rechtssind  auch noch schwach zu sehen"

 

  • Messier M3 - NGC 5272 Kugelsternhaufen in Canes Venati (Ven) 
    • vH = +6,19
    • Entfernung = 33 kLj
    • 13er " es jetzt 1 Uhr, das wird wohl mein letztes Objekt für heute, das ist ja der Wahnsinn!, eine Augenweide, ein tolles Teleskop, die Auflösung scheint bis in das Zentrum zu gehen"
    • 9er " das ist ja echt der Wahnsinn!!, Randbereiche toll aufgelöst, der Blick in den Kern in viele Einzelsterne aufgelöst, sechs bis sieben Arme gehen davon aus, sieht man sogar gut im Sucher"
    • 5er " Kern schon noch deutlich stäker zu sehen, es gibt auch dunklere Stellen"

Die Beobachtungen habe ich erstmalig mit dem Zoom H4n aufgenommen. Das mache ich von nun an immer!